Skip to main content

Weltweite Community für Amputierte und Angehörige

Der Bundesverband für Menschen mit Arm- oder Beinamputation e. V. (BMAB) informiert in der aktuellen Ausgabe seiner Zeitschrift „amputee“ über ein neues Vernetzungsangebot.

Movao – Move as one

Das Ziel der Community ist eine Plattform für Menschen zu schaffen, die sie miteinander verbindet. Die Mitglieder können sich austauschen, sich gegenseitig helfen und vernetzen. Innerhalb der globalen Gemeinschaft gibt es auch Ländergruppen. Mitglieder der neuen Gruppe „Movao Germany“ können sich innerhalb ihrer lokalen Community auf Deutsch austauschen, aber auch global miteinander vernetzen.

Die Plattform ist nach erfolgter Registrierung für die Nutzer:innen kostenfrei. Sie können ihre Geschichten, Probleme und Fragen teilen und sich von anderen motivieren lassen. Ein direkter Kontakt zu anderen Betroffenen wird somit hergestellt.

Movao wurde im Jahr 2021 mit Prothesenträger:innen entwickelt und ist die erste internationale Online-Community für Amputierte. Mittlerweile nutzen fast 600 Mitglieder weltweit die Plattform in den Regionen Nordamerika, Großbritannien sowie in den Niederlanden und Belgien.

In Deutschland ist Movao ab sofort verfügbar unter https://movao.community oder zum Download als App.

Ein Mann mit amputiertem Bein bestellt ein bier an einer Theke. Zwei Frauen trinken Wein und unterhalten sich