Skip to main content

Netzwerkpartner

Energiefabrik Knappenrode im Zweckverband Sächsisches Industriemuseum

Über uns

Die Energiefabrik Knappenrode ist eine ehemalige Brikettfabrik, welche von 1918 bis 1993 Braunkohlebriketts produziert hat. Seit 1994 ist sie Technisches Denkmal und Museum. Ab 16. Oktober 2020 präsentiert sich die Energiefabrik Knappenrode neu: erstmalig sind ist in einer Dauerausstellung die Entwicklung des alten Lausitzer Reviers von seinen vorindustriellen Anfängen hin zu einer zukunftsorientierten Urlaubs- und Energieregion. Auf einer Zeitreise erlebt der Besucher spielerisch die industriellen, sozialen, und ökologischen Veränderungsprozesse der Region: von den sorbischen Heidedörfern über den Wirtschaftsboom der Braunkohle im 20. Jahrhundert hin zur Gestaltung des Lausitzer Seenlands und aktuellen Fragen der Energiewende. Es ist ein sinnliches Erlebnis – sehen, hören, anfassen, fühlen. Die neue Aussichtsplattform rundet den Besuch mit einem Panoramablick über die sich wandelnde Landschaft ab. Der Fabrik.Erlebnis.Rundgang. bleibt das Herzstück des Museums. Ehemalige Arbeiter*innen kommen zu Wort und original erhaltene Maschinen vermitteln einen lebendigen Einblick in den Prozess der Brikettierung. Es riecht nach Kohlestaub, Maschinenöl und schwerer Arbeit. Das weitläufige Außengelände lädt darüber hinaus große und kleine Kumpel ein, den Weg der Kohle zu entdecken.


Unsere Angebote und Leistungen

  1. Stufenloser / barrierefreier Zugang zu folgenden Museumsbereichen: Dauerausstellung, Lausitz.Blick, Waschkaue, Turbinensaal (auf Anfrage), Außenbereiche.
  2. Barrierefreie Toiletten
  3. Führung für blinde und seheingeschränkte Menschen durch die Dauerausstellung mit einem Medienguide. Die Ausstellung bietet haptische, auditive und andere sensitive Objekte. (Eröffnung voraussichtlich im November 2020)
  4. Taktiles Bodenleitsystem im Innenbereich (Foyer und Dauerausstellung, Eröffnung voraussichtlich November 2020)
  5. Haptischer Orientierungsplan für Ausstellung und Außenbereiche.
  6. Führung in Leichter Sprache mittels Medienguide.
  7. Leihgabe von Rollstühlen für die Ausstellung.
Logo des Netzwerkpartners

Kontakt

Frau Maria Schöne
Werminghoffstr. 20 02977 Hoyerswerda
035716070310