Skip to main content

Die Volks·hoch·schule Dresden sucht Mitarbeiter für ein Projekt

Das Projekt heißt: Mittendrin – mit Kopf und Ball

Es gibt ein Projekt.
Das heißt: Mitten·drin – mit Kopf und Ball
Die Sport·gemeinschaft (SG) Dynamo Dresden macht mit bei dem Projekt. 
Das Projekt wird vom Bundes·ministerium für Bildung und Forschung unterstützt.
Das Projekt gibt es schon eine Weile.
Es war sehr erfolgreich.
Deshalb geht das Projekt weiter.

Das ist das Ziel vom Projekt:
Erwachsene können sich helfen lassen:

  • Wenn sie zum Beispiel schlecht Lesen, Schreiben und Rechnen können.
  • Wenn sie gar nicht Lesen, Schreiben und Rechnen können.
  • Wenn ihnen das Lernen schwerfällt.

Es sollen noch mehr Fuß·ball·vereine, Bildungs·träger und Beratungs·stellen mitmachen bei dem Projekt.
Es soll noch mehr Stadt·teil·runden und Fan·initiativen und Fan·projekte geben für das Projekt.
In Initiativen treffen sich Menschen. 
Dort überlegen sie gemeinsam: wie können sie anderen Menschen helfen.
So können noch mehr Erwachsene von dem Projekt erfahren. 
Und sich helfen lassen.

VHS sucht einen Mitarbeiter

VHS ist die Abkürzung für Volks-Hoch-Schule.
Die VHS Dresden sucht einen pädagogischen Mitarbeiter.
Pädagogisch kommt vom Wort Pädagoge. 
Das bedeutet: Lehrer.
Er soll 30 Stunden in der Woche arbeiten.

Das sind die Aufgaben von dem Mitarbeiter:

  • Er plant die Kurse und Veranstaltungen.
  • Er legt fest: welche Kurse und Veranstaltungen finden statt.
  • Er legt fest: wann finden Kurse und Veranstaltungen statt.
  • Er legt fest: wo finden Kurse und Veranstaltungen statt.
  • Er sucht Lehrer aus für die Kurse.
  • Er sucht Leiter für die Veranstaltungen.
  • Er sucht Teilnehmer für die Kurse und Veranstaltungen.
  • Er berät die Teilnehmer von den Kursen und Veranstaltungen.
  • Er berät die Lehrer von den Kursen.
  • Er berät die Leiter von den Veranstaltungen.
  • Er berät Unternehmen, die mitmachen. 
  • Bei den Kursen und Veranstaltungen.
  • Er überlegt sich neue Lern-Materialien.
  • Er macht mit bei Stadt·teil·runden, Fan·gemeinschaften und anderen Gemeinschaften.

VHS sucht einen Sach·bearbeiter

Die VHS sucht auch einen Sach·bearbeiter.
Er soll 20 Stunden in der Woche arbeiten.
Das sind die Aufgaben von dem Sach·bearbeiter:

  • Er hilft dem pädagogischen Mitarbeiter bei seinen Aufgaben.
  • Die VHS überlegt sich wieviel Geld sie braucht. 
    Für die Kurse und Veranstaltungen.
    Der Sach·bearbeiter passt auf, dass das Geld ausreicht.
    Für die Kurse und Veranstaltungen.
  • Der Sach·bearbeiter bereitet die Buch·haltung vor.
    Damit die VHS das Geld beantragen kann.
    Für die Kurse und Veranstaltungen.
  • Der Sach·bearbeiter schreibt auf: was wurde mit dem Geld gemacht.
    Er benutzt dabei ein Computer·programm.
    Es heißt: profi-Online. 
  • Er spricht mit den Lehrern.
  • Er spricht mit den Partnern vom Projekt und vom Netzwerk.
  • Er spricht mit der Kurs·verwaltung.
  • Er bestellt Material. 
    Für die Kurse und Veranstaltungen.
  • Er hilft bei der Durchführung von den Kursen.
  • Er hilft auch bei der Durchführung von den Fach·veranstaltungen.
[Translate to Leichte Sprache:] Das Logo der Volkshochschule Dresden