Skip to main content

Netzwerkpartner

DOK Leipzig – Internationales Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm

Über uns

DOK Leipzig ist ein jährliches Festival für Dokumentar- und Animationsfilm mit einer über 60-jährigen Tradition. DOK Leipzig findet jeweils im Herbst statt, meist zwischen Oktober und November.

Das Festival bietet dem Publikum aktuelle Filme aus der ganzen Welt, thematische Filmreihen und ein vielfältiges Programm für Kinder und Jugendliche. In den sechs Wettbewerben feiern die künstlerischen Werke von deutschen und internationalen Filmemacher*innen ihre Premieren. Häufig sind die Filme bei DOK Leipzig weltweit erstmals zu sehen. 

Mit DOK Neuland präsentiert DOK Leipzig dem Publikum eine kuratierte Ausstellung immersiver Arbeiten aus dem Bereich Extended Reality. Jedes Jahr entsteht hier während der Festivalwoche ein Ort, in dem Besucher*innen in durch neue Medien vermittelte Räume und tiefgehende Geschichten eintauchen können – bei freiem Eintritt.

DOK Leipzig ist nicht nur ein Publikumsfestival für künstlerische Dokumentar- und Animationsfilme, sondern fördert mit der Branchenplattform DOK Industry die Entwicklung, Finanzierung und den Vertrieb von neuen kreativen Dokumentarfilmen. Als Treffpunkt bietet DOK Industry attraktive Angebote für die internationale Film- und Medienbranche. Die wichtigsten Branchenvertreter*innen, Entscheider*innen und Filmemacher*innen aus der ganzen Welt treffen sich hier auf Augenhöhe, um außergewöhnliche Projekte in einer entspannten, freundlichen und offenen Atmosphäre zu präsentieren und diskutieren.


Unsere Angebote und Leistungen

DOK Leipzig setzt sich dafür ein, den Festivalbesuch so barrierefrei wie möglich zu gestalten. Unser Ziel ist, dass Menschen mit unterschiedlichen Bedürfnissen gemeinsam Filme schauen und diskutieren können. Deswegen arbeiten wir daran, dass alle Personen möglichst barriererefrei Zugang zum Festival haben. 

Jedes Jahr erstellen wir für ausgewählte aktuelle Filme aus unserem Programm Audiodeskriptionen und deutsche (erweiterte) Untertitel. Die Untertitel werden direkt auf der Leinwand eingeblendet, die Audiodeskriptionen sind über die App Greta abrufbar. 

Bei den Zugängen sind wir auf die Infrastruktur der jeweiligen Spielstätten angewiesen, bemühen uns aber um die Abschaffung von Barrieren. Wir weisen die barrierefrei zugänglichen Veranstaltungsorte in unserem Programm aus. 

Aktuelle Infos zur Barrierefreiheit beim DOK Leipzig finden Sie unter: www.dok-leipzig.de/zugaenge-und-barrierefreiheit

Die 65. Ausgabe von DOK Leipzig findet vom 17. bis 23. Oktober 2022 statt. Das Programm wird Anfang Oktober veröffentlicht, ab diesem Zeitpunkt stellen wir auf der Website des Festivals auch die barrierefreien Programmangebote vor.

Logo des Netzwerkpartners

Kontakt

Frau Annika Goetz
Katharinenstraße 1704109Leipzig
+49 (0)341 30864-0
Ein Film auf einer Kinoleinwand läuft mit deutschen und englischen Untertiteln.

© Susann Jehnichen

Gefüllter Kinosaal während des Films Female Pleasure 2018