Skip to main content

Chemnitz inklusiv 2030 - Teilhabeplan der Stadt Chemnitz

Beteiligungsportal geschalten

Die sechs Arbeitsgruppen zur Umsetzung des Teilhabe-Plans Chemnitz inklusiv 2030 luden in dieser Woche zu öffentlichen Info-Abenden und Workshops ein u. a. zu den Themen Kultur, Sport und Freizeit oder Mobilität. 

Für Kurzentschlossene empfiehlt sich heute die Podiumsdiskussion
„Inklusiv Wohnen und Arbeiten im Quartier“ um 18:30 Uhr. Im Bürgerhaus Rosenhof, Rosenhof 14, 09112 Chemniz. Es ist keine Anmeldung erforderlich. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Veranstalter ist die Stadt Chemnitz.

Im  Mittelpunkt der Treffen stehen u. a. diese Fragen:

  • Wie kann die Teilhabe von Menschen mit Behinderung in Chemnitz weiter verbessert werden?
  • Welche Ansätze tragen dazu bei Barrieren abzubauen?
  • Und informierten darüber, welche Maßnahmen wurden bisher erarbeitet wurden.

Ab Freitag 13. September bis 25. September 2019 werden Workshop-Ergebnisse im Kreativcafé „All In“, Rosenhof 14, 09111 Chemnitz , in Form einer Austellung vorgestellt.

Beteiligungsportal zum Teilhabeplan
Für jeden Bürger ist ab sofort bis einschließlich 25. September 2019 eine Online-Beteiligung zu allen Themenfeldern möglich.

Zum Beteiligungsportal der Stadt Chemnitz
www.LSNQ.de/chemnitzinklusiv2030

Workshop Mobilität zum Teilhabeplan Chemnitz Foto: Falk Friedrich